Länder der EU betroffen

Pauline Gross
August 12, 2017

Eine EU-Kommissionssprecherin erklärte am Dienstag in Brüssel, die EU-Staaten hätten eine rechtliche Verpflichtung, das EU-Schnellwarnsystem in solchen Fällen unverzüglich zu informieren, wenn eine Bedrohung der menschlichen Gesundheit vorliege.

Die EU hat in dem Fall eine Krisensitzung angekündigt.

Der Deutsche Bauernverband hat das europäische Krisenmanagement bei der Aufarbeitung des Skandals um mit Fipronil belastete Eier kritisiert. Zuvor hatte es aus der Kommission geheißen, die Gespräche sollten mit einer gewissen Distanz zu den gegenwärtigen Vorgängen stattfinden, auch sollten bis dahin alle Fakten geklärt sein. Man beteilige sich nicht an einem "Schwarze-Peter-Spiel". "Ich will das stoppen". Hier enthalten sind auch Eier, in denen teilweise nur eine geringere Konzentration an Fipronil nachgewiesen wurde sowie Eier, die gar nicht oder nur von Kindern nicht gegessen werden sollten.

Unterdessen haben die Discounter Aldi Nord und Süd Eier wieder ins Angebot aufgenommen. Die Eier, die jetzt in den Verkauf gehen, sollen auf das Insektizid getestet sein. Diese drei Länder sind vor allem betroffen.

Library to distribute eclipse glasses August 13
For a solar eclipse to occur, the sun, moon, and Earth have to align, which happens around the new moon every lunar month. This will include interviews with scientists and live panel questions, high-resolution sun images and a balloon launch.

TSX closes 143 points lower, gold rises amid US-North Korean tensions
Gold futures for December delivery on the Comex division of the New York Mercantile Exchange rose 0.14% to $1,281.06 a troy ounce. Geopolitical concerns continue to weigh on Wall Street amid an ongoing escalation in tensions between the US and North Korea .

Mapped: US and Allied Missile Defenses Against North Korea
The rotations also came as North Korea increasingly upped the ante in the standoff over its development of nuclear weapons. The Navy used the island as a coaling base and communications station until Japan seized the island on December 10, 1941.

Den Haag. () Im Skandal um mit Fipronil belastete Eier sind in den Niederlanden zwei Verdächtige festgenommen worden. "Es gab über diesen Bericht keinerlei offizielle Kommunikation der Niederlande", sagte Ducarme. In Frankreich gilt bereits seit 2004 wieder ein Verkaufsverbot für Pflanzenschutzmitttel mit dem Inhaltsstoff Fipronil, da die Vermutung besteht, dass es Honigbienen belastet. Im Moment herrsche bei vielen Verbrauchern große Unsicherheit - auch wenn von den in Deutschland entdeckten, mit dem Gift belasteten Eiern keine direkte Gesundheitsgefahr ausgehe. Das ist etwa 33 Mal so viel wie zunächst angenommen.

Niedersachsens Agrarminister Christian Meyer hatte sich zuvor für eine intensivere Lebensmittelüberwachung durch die EU ausgesprochen. Eine Rückrufaktion laufe. Für die Chargen hatte es demnach in Deutschland eine Warnung gegeben. In der Slowakei stießen die Lebensmittelbehörden in einem Lagerhaus auf mehr als 20 Paletten kontaminierte hartgekochte Eier, die über Deutschland aus den Niederlanden importiert worden waren. 196.000 belastete Eier aus Belgien seien zwischen Mitte April und Anfang Mai in den Handel gelangt, sagte Landwirtschaftsminister Stéphane Travert im Sender RMC. Es wird unter anderem als Pflanzenschutzmittel und in der Tiermedizin gegen Hautparasiten eingesetzt, aber auch zur Bekämpfung von Läusen, Schaben und Milben. Lebensmittel liefernde Tiere dürfen damit nicht behandelt werden. In hoher Dosis kann es beim Menschen aber auf das Nervensystem wirken. Nach ersten Erkenntnissen gab es laut Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) keine Befunde mit einem möglicherweise gesundheitsschädlichen Gehalt in getesteten Eiern.

Am Donnerstag nahm die niederländische Polizei in dem Skandal zwei Manager des Unternehmens ChickFriend fest, das im Zentrum der Ermittlungen steht. Die Männer stehen unter Verdacht, bei der Säuberung von Hühnerställen bewusst das Insektengift Fipronil eingesetzt zu haben. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen eine Gefährdung der öffentlichen Gesundheit sowie den Besitz verbotener Substanzen vor. Chick-Friend schweigt seit Tagen zu den Vorwürfen. Die Festnahmen erfolgten nach Angaben der Ermittler im Zuge einer koordinierten Razzia in den Niederlanden und Belgien.

Other reports by GizPress

Discuss This Article

FOLLOW OUR NEWSPAPER